Naben-/ oder Kettenschaltung?

Vorteil NabenschaltungNachteil NabenschaltungVorteil KettenschaltungNachteil Kettenschaltung
Alle Gänge haben einen eigenen Übersetzungsfaktor, durch Wahl einer zusätzlichen Getriebeschaltung in einem speziellen Rahmen-Tretlagerverbund zb. Pinoion ist die Gangzahl erweiterbar Relativ geringe Gangzahl maximal 14 Hohe Gangzahl
(durchschnittlich 6 - 36 Gänge)
Einige Gänge durch gleichen Übersetzungswert redundant
Geschlossene Konstruktion
wartungsarm bis ca. 10000 km mit Ölwechsel
Komplexe Wartung, Reparatur sehr Aufwendig
Offene Konstruktion
relativ einfache Wartung
Wartungsanfällig, da Schmutz leicht ins Getriebe kommt
Teilweise Produktion in EuropaHochwerige Produkte mit über 3 Gängen relativ teuerDruchschnittliche Schaltungen und Ersatzteile (3x7,3x8)
relativ günstig
Nicht immer passend verfügbar
(Produktion in Asien)
Riemenantrieb möglich
(Ölfrei, Schmutzfrei, geringerer Verschleiß als Kette, wasserunempfindlich)
Riemen empfindlich gegenüber scharfen Kanten, teuer, Rahmenschloss muss im Rahmen integriet sein, Verdopplung des Preises durch Riemenverschluss Ketten in verschieden Farben auswechselbar, unempfindlich gegenüber scharfen KantenRost, Staub, Sand, Wasser, Säure empfindlich
Verschleiß durch Dehnung gering, geringe Defektanfälligkeit der Kette, Kette oder Riemen kann nachgespannt werdenKostenaufwändiger MaterialersatzRelativ günstiger Ersatz von Kette und Kettenblätter Relativ schneller Verschleiß durch Zugkräfte
Spezialersatzteile oder komplett neue Nabenschaltung im Ausland seltenErsatz weltweit verfügbar
Rücktrittbremse, mit Leerlauf seltenerRücktrittbremse, mit Leerlauf selten,
mit Rücktrittbremse umständlicher Hinterradausbau
( zb. Schlauchwechsel aufwändiger)
Keine Rücktrittbremse Keine Rücktrittbremse
Schalten auch im Stillstand bzw. Anfahren Schaltung während der Fahrt bei sehr geringer bis keiner Tretbelastung möglich Schaltung während der Fahrt bei mittlerer Tretbelastung möglich Schalten auch im Stillstand bzw. Anfahren nicht bzw. kaum möglich
Verfügbar nur für bestimmte Radtypen
(Trekking, City, Urban, Reise, Fatbike, nicht Rennrad, sehr selten MTB)
Verfügbar für alle Radtypen
Relativ hohes GewichtRelativ geringes Gewicht
Wirkungsgrad ca. 90%
geringer Kraftverlust
Wirkungsgrad nahezu 100%
Schaltwerk sicher verbautSchaltwerk auf Dauer stoßempfindlich (Sprünge, Bordsteinkanten, Stöcke, Äste, große Wurzeln etc.)Schaltwerksicherung durch Käfiganbau möglich Das hintere Schalt­werk ist bei Stürzen oder Fahrten im Gelände gefährdet